Spieltag 4

Details

Datum Zeit League Saison Spieltag
September 27, 2020 10:30 Karawankencup 2020-2021 4

Der FCW siegt bei Verfolger Riegersdorf

Gleich zwei Premieren wurden am gestrigen Spieltag erledigt . Riegersdorf spielt ja seine Heimspiele am Faaker Sportplatz, wirklich eine schön renovierte Anlage samt Kabinen & Nassbereich . Und auch der Spieltermin war für einen Herbsttermin sehr mutig gewählt -> 10:30 Uhr !!
Und so gingen wir bei knackigen 6° Grad in dieses Derby .
Von der Anfangspower und dem Forecheck der Gastgeber etwas überrascht fand der FCR gleich Riesenchancen vor um in Führung zu gehen. Fortuna war uns aber gnädig und den Rest erledigte unser Markus “Hatze-die Katze“ Hatzl samt seiner Hintermannschaft bravourös .
Mit Fortdauer der Partie kamen unsere Jungs besser ins Spiel und konnten vorallem über das umgestellte zentrale Mittelfeld rund um unseren Ex-Käptn Tom “Kurt’l“ Müller & Michael „JakeSON“ Jakelj einige Akzente setzen.
Ein Foulspiel am gegnerischen Strafraum führte dann zu einer Freistoß-Situation … und richtig, es war wieder Zeit für unseren Raphi , sein Können vor einer großen Zuschauerkulisse unter Beweis zu stellen .
Diesmal aus einer anderen Position als in der Vorwoche fand der Ball abermals unhaltbar den Weg ins Kreuzeck-sensationeller erster Derbytreffer !!
Den Torjubel um den Führungstreffer stoppte aber bei diesem Freistoß die Verletzung des FCR Torhüter Zimmermann, der beim Versuch, diesen Schuss abzuwehren in die Stange flog und verletzt ausgetauscht werden musste. Laut erhaltener Info zog er sich eine Rippenfraktur zu . Auf diesem Wege gute Genesung seitens des FCW.
Nach einigen Minuten Unterbrechung wurde das Spiel fortgesetzt. Am Spielstand änderte sich aber nichts und so ging es in die Halbzeitpause.
Wir fanden jetzt besser in den Spielrytmus als zu Beginn des Spiels und konnten mit der Führung im Rücken das Spiel besser kontrollieren . Chancen auf beiden Seiten hielt dieses Derby spannend und so konnte Raphael „ Raphi“ Hafner abermals zum Goalgetter avancieren . Beim herrlichen Solo vernaschte er die Verteidigung des FCR und schob seelenruhig zum 2:0 ein .
Mit den ersten Spielerwechseln konnten wir unser Niveau halten bzw. ausbauen und brachten defensiv wie auch offensiv frischen Wind in die Partie.
Einige Angriffe der Heimmannschaft mussten wir noch vereiteln, bevor in einer unserer Offensivaktionen unser Sieg besiegelt wurde : Nach einem super gespielten Doppelpass zwischen-> eh klar Raphi und unsrer Sturmspitze Cristian “Cris“ Moldovan , der diese Aktion mit einem herrlichen Schuss ins Eck zum 3:0 abschloss .
Die letzten Minuten auf der Anzeigetafel liefen herunter und danach konnten wir als Sieger dieses Derby’s, das heute Frau Tanja Hausott in ihrer souveränen Art geleitet hatte, mit unseren zahlreichen „Frühschoppen-Fans“ die geschlossene Mannschaftsleistung gebührend feiern. Danke wieder für Eure super Unterstützung !!!

Somit haben wir die Tabellenführung gegen den FC Riegersdorf verteidigt und freuen uns nach dem sehr intensiven Trainings-und Spielprogramm der letzten Wochen auf die spielfreie Woche und unsere verletzungsbedingten Ausfälle haben somit genügend Zeit, um sich bis zum nächsten Heimspiel fit zurückzumelden .

Man of the match (Spieltag 4)

Raphael Hafner
Christian Bramberger
Hatzl
Moldavan Christian

This poll has been finished and no longer available to vote !

Ergebnisse

MannschaftToreSpielausgang
FC Riegersdorf0Verloren
FC Waldsiedlung3Gewonnen

Spieltag 3

Details

Datum Zeit League Saison Spieltag
September 19, 2020 15:00 Karawankencup 2020-2021 3

2. Heimsieg brachte die Tabellenführung

Am Samstag begrüßten wir im ehrenvollen Stadio della Zecke die Mannschaft vom ISV.
Und obwohl uns an diesem Spieltag fast die gesamte Defensivabteilung ausgefallen war, konnten wir Dank unserem großen Kader eine kompakte Truppe auf den Rasen schicken .
Es dauerte dann nur bis zur Minute 3, ehe unser Raphael „ Raphi“ Hafner einen Freistoß exakt ins Kreuzeck zirkelte-> Marke unhaltbar !!
Das Spiel flachte im Laufe der ersten Halbzeit ab und die Dominanz der Anfangsphase war nicht mehr sichtbar.
Aus einer kleinen Unachtsamkeit in der neu formierten Abwehr führte dann zum Ausgleich, mit diesem X’le ging es wenig später in die Kabinen .
Da alles wieder auf Anfang gestellt war als die 2.Hälfte begann, dachte sich wohl unser „Raphi“ , in der Anfangsphase war doch was ?!?!
Nach einem beherztem Solo von unserem Rene „ Torte“ Prettenthaler schloss er sehenswert zur neuerlichen Führung in Minute 48 ein – eine super Aktion unserer beiden Ex-Liga Kickern .
Nun schien es , als würden wir den Deckel auf diese Partie draufmachen zu können, doch dann fand ein Schuss der motivierten Gastmannschaft in der 66. Min den Weg in das Gehäuse von unserem Goalie Markus „ Hatze“ Hatzl, der im übrigen mit 2-3 Glanzparaden weitere Gegentreffer vereitelte.
Aber unsere Truppe konnte dann mit frischen Spielern und einigen taktischen Umstellungen Druck aufbauen und wieder hatte der Sohn von unserer ehemaligen FCW-Tormaschine Alex „Lexe“ Hafner seine Beine im Spiel: Raphi leistete die Vorarbeit mit herrlicher Flanke von der linken Seite und in der Mitte war der Scorrer vom Dienst, Chris „ Bambi“ Bramberger, zur Stelle -> 3:2 !!
Und als Draufgabe konnte unser Cristian „ Cris“ Moldovan seine Technik auf den Rasen bringen und tanzte bei einem Angriff gleich 4 Gegenspieler aus und schloss diese Aktion mit einem platzierten Schuss ins Eck zum 4:2 Endstand ab .
Mit diesem Sieg konnten wir uns in der Tabelle vor dem spielfreien FCR positionieren, am Sonntag steigt dann das Duell um die Tabellenführung im ewig jungen Derby , diesmal am Sportplatz Faaker See in Finkenstein.
Wir freuen uns , viele Fans des FCW auch auswärts zum Frühschoppen zu begrüßen zu können 

Man of the match (Spieltag 3)

Hafner Raphael
Moldovan Christian
Bramberger Christian
Music Mustafa
Prettenthaler Rene
Hatzl Markus

This poll has been finished and no longer available to vote !

Ergebnisse

MannschaftToreSpielausgang
FC Waldsiedlung4Gewonnen
Internationaler SV2Verloren